Neuste Beiträge – Seite 2
06
09

Fünftklässler aus Wellingdorf beim Segel-Schnuppertag

vom 06.09.2018

27
08

Ein herzliches Willkommen an unsere neuen Sextanerinnen und Sextaner!

vom 27.08.2018

19
06

Yes

vom 19.06.2018

30
05

Affen in der Schule? – Ein starkes Stück!

 

Die Premiere ist am kommenden Mittwoch um 19Uhr in der Aula!

vom 30.05.2018

26
05

Bunte Vielfalt

vom 26.05.2018

28
04

Schülerehrung 2018

Viele engagierte Schülerinnen und Schüler

Auch in diesem Schuljahr sollen im Rahmen einer Musikveranstaltung diejenigen Schülerinnen und Schüler geehrt werden, die sich über den Unterricht hinaus in wissenschaftlichen, musischen, künstlerischen, sportlichen oder sozialen Bereichen besonders für unsere Schule engagiert haben.

Hierzu sind alle Schüler, Schülerinnen, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer am Donnerstag, den 03. Mai 2018, ab 19 Uhr in der Aula herzlich eingeladen.

Wir freuen uns über die große Einsatzbereitschaft unserer Schülerinnen und Schüler sowie auf einen schönen Abend mit tollen Musik- und Tanzbeiträgen .

vom 28.04.2018

23
03

Welttag des Buches 2018

 

Zum Welttag des Buches, 1995 von der UNESCO eingeführt,  gibt es auch in diesem Jahr in Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen eine bunte Fülle an Veranstaltungen, eine davon natürlich hier bei uns.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler des Profilfachs Kunst aus der Sekunda b lädt das Bibliotheksteam die Klassen 5 – 9 am 24. April 2018  für 45 Minuten zu einer illustrierten Theodor-Storm-Lesung in die Aula ein. Damit wird gleichzeitig die Ausstellung der Originalbilder in den Räumen unserer Schulbibliothek eröffnet, die bis einschließlich25. Mai interessierte Besucher erwartet.

Weiterlesen

vom 23.03.2018

16
01

Informationsabend für die neuen Sextanerinnen und Sextaner

Das Gymnasium Wellingdorf stellt sich vor: Bevor die Eltern der Viertklässler die Entscheidung treffen, welche weiterführende Schule ihr Kind besuchen soll, können sie sich über das schulische Angebot (Unterricht, Projekte, Ganztagsangebot) informieren. Das Gymnasium Wellingdorf veranstaltet deshalb auch in diesem Jahr einen

Informationsabend am Donnerstag, dem 22. Februar, um 18.00 Uhr in der Aula.

Schon eine Stunde vorher (ab 17 Uhr) ist das Gymnasium für interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler geöffnet. Diese haben Gelegenheit, im Rahmen eines geführten Schulrundgangs Fachräume, Sporteinrichtungen und das Schulgelände kennen zu lernen. Auch nach der Informationsveranstaltung in der Aula wird dies noch möglich sein.

Eine besondere Förderung bietet die Schule musikalisch begabten und interessierten Schülerinnen und Schülern an. Mehr über dieses spezielle Angebot erfahren die Eltern an einem gesonderten

Informationsabend zur Bläser- und Streicherklasse am Dienstag, dem 27. Februar, um 19.00 Uhr in einer einstündigen Veranstaltung im Musiksaal.

In der Zeit vom 26. Februar bis zum 7. März 2018 können Eltern ihre Kinder, die derzeitigen Viertklässler, im Sekretariat des Gymnasiums Wellingdorf anmelden. Die Bürozeiten: täglich von 8 bis 14 Uhr (montags und dienstags auch von 14 bis 16 Uhr). Bei der Anmeldung sollten eine Kopie des Halbjahreszeugnisses, der Entwicklungsbericht und der Anmeldeschein vorgelegt werden.

Die Schule freut sich auf die Besucher und natürlich auf die zu erwartenden neuen Sextaner (Fünftklässler) im Sommer 2018.

vom 16.01.2018

15
01

Methodentraining

Um allen Schülerinnen und Schülern optimale Lernbedingungen zu bieten, gibt es am Gymnasium Wellingdorf ein von unseren Fachlehrern entwickeltes fächerübergreifendes Methodencurriculum, das „Methodentraining“.

Alle Sextanerinnen und Sextaner bekommen zur Einschulung einen gelben Ordner mit den ersten grundsätzlichen Lerntipps. Dazu gehören Fragen wie „Wie gestalte ich meinen Arbeitsplatz?“, „Wie packe ich meine Schultasche?“ oder „Wie plane ich meine Hausaufgaben?“. Während des Schuljahres führen verschiedene Fächer weitere Methoden ein, zu denen es dann ebenfalls Methodenblätter gibt. Dabei geht es z.B. um „Vokabeln lernen“, die Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Tests, ein „Arbeitstempotraining“ oder auch die Frage „Was für ein Lerntyp bin ich?“.

In jedem Schuljahr der Orientierungs- und Mittelstufe kommen 5-6 weitere Methoden hinzu, sodass der Ordner vor dem Eintritt in die Oberstufe gut gefüllt sein wird. Die Methoden werden jeweils in einem bestimmten Fach eingeführt, gelten aber grundsätzlich fächerübergreifend. Außerdem gibt es pro Schuljahr einen Baustein, der den Umgang mit dem PC bzw. dem Internet betrifft.

Mittlerweile haben bereits alle Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe einen Methodenordner, der Stück für Stück gefüllt wird. Lernen muss zwar jeder immer noch selbst, aber der Ordner gibt Tipps und Hilfen, wie man es bewusst und effektiv tun kann.

vom 15.01.2018

13
01

Nicht nur der Mittlere Westen! Unser Austauschprogramm: USA

Mit vielen schönen Eindrücken sind sie zurückgekehrt. Eine Schülergruppe des Gymnasiums Wellingdorf hielt sich drei Wochen lang im US-Staat Nebraska und der Bundeshauptstadt Washington auf. Hintergrund ist die Schulpartnerschaft mit der Gretna Highschool unweit von Omaha, Nebraska, die das Gymnasium seit einigen Jahren pflegt. Unter der organisatorischen Leitung der Lehrkräfte Karin Sander und Christian Köster besuchten die Wellingdorfer Schülerinnen und Schüler den Unterricht, lebten in den gastgebenden Familien ihrer Partnerschüler und nahmen an zahlreichen außerunterrichtlichen Vorhaben teil. Mit großer Aufmerksamkeit nahmen die Schüler dabei die Unterrichtsbedingungen im Mittleren Westen wahr. Ihre Erkenntnis: In Bezug auf die technisch-digitale Ausstattung ist man dort deutschen Schulen um einiges voraus; „one for one“ ist die Devise, d. h. jeder Schüler arbeitet an seinem eigenen Laptop, Wandtafel und Kreide sind so gut wie abgeschafft, auf Lehrbücher kann auch weitgehend verzichtet werden. Das Niveau des Unterrichts allerdings reicht nicht ganz an das heran, was man zu Hause gewohnt ist. „Hier werden wir mehr gefordert!“, betonen die Teilnehmer Mette Vöge, Charlotte Neumeyer, Janne Willms und Leon Krentz einstimmig, betonen aber gleichzeitig das gute soziale Miteinander an der amerikanischen Schule: „Wir haben wirklich neue Freunde gefunden! Insofern war es eine tolle Erfahrung!“ Auch Jule Baß lobt die offenen und freundlichen Gastgeber und die moderne Technik („von Apple gesponsert!“), stellt aber auch fest, dass „der Unterrichtsstoff einfacher ist als an deutschen Gymnasien“. Zu den Freizeitangeboten gehörten Sportveranstaltungen jeglicher Art, so etwas Exotisches wie Fasanenjagd und natürlich das alljährliche Halloween-Spektakel.

Auf den Gegenbesuch der neuen amerikanischen Freunde freuen sich alle.

Die Reise endete für die Wellingdorfer in Washington D.C., wo ihnen die Lehrkräfte Gelegenheiten gaben, angesichts der Fülle von Sehenswürdigkeiten eigene Schwerpunkte zu setzen. Vom Raumfahrt-Museum waren alle begeistert, einige zog es in die Nationalgalerie, andere in die Smithonian Institutes oder zum Lincoln Memorial.

Nun kommt ein neues Angebot auf das Gymnasium Wellingdorf zu: Im kommenden Frühsommer wird sich eine weitere kleine amerikanische Gruppe auf den Weg nach Kiel machen, um an der Schule ihre – schon vorhandenen – Deutschkenntnisse zu intensivieren. Diese Schülerinnen und Schüler werden zweieinhalb Wochen in Kiel und Umgebung wohnen, am Unterricht teilnehmen und zum Abschluss der Reise Berlin besuchen. Das Besondere: Die Gruppe, die im Rahmen des Parlamentarischen Austauschdienstes nach Wellingdorf kommt, rekrutiert sich aus mehreren US-Bundesstaaten und wurde unter etlichen Bewerbern ausgesucht.

Das Gymnasium Wellingdorf sucht noch (gern und gerade auch im Kreis Plön) Familien, die sich bereitfinden, amerikanische Gäste in der Zeit von Mitte Juni bis Ende Juni 2018 aufzunehmen. Für die Familien, die die letztgenannten PAD-Schüler aufnehmen, ist auch ein Verpflegungsgeld vorgesehen. Die Schule freut sich über die Bereitschaft, Gäste aufzunehmen, und bittet um eine entsprechende Mail an:    w.tetzloff@web.de

vom 13.01.2018

Ältere BeiträgeNeuere Beiträge