Der Schulelternbeirat

Elternarbeit am Gymnasium Wellingdorf

Die Elternarbeit am Gymnasium Wellingdorf ist von einer interessierten und regen Elternschaft geprägt. Unser Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg durch die Schule gemeinsam mit Lehrkräften und Eltern zu begleiten. Um diesen Ziel umzusetzen, arbeitet die Elternvertretung konstruktiv mit den Vertretungen der Schülerschaft und des Kollegiums sowie der Schulleitung zusammen.

Mitarbeit im Klassenelternbeirat

Die Elternversammlung einer Klasse wählt für zwei Jahre eine/n Vorsitzenden und ein oder zwei Stellvertreter/innen und eventuell auch Beisitzer/innen.Diese übernehmen die Organisation und Leitung von Elternabenden. Laut Schulgesetz sollte mindestens ein Elternabend pro Halbjahr stattfinden. Die/der Vorsitzende nimmt an Klassen- und Zeugniskonferenzen teil, dabei kann er/sie von weiteren Personen aus dem Klassenbeirat begleitet werden.

Mitarbeit im Schulelternbeirat

Der Klassenelternbeirat entsendet aus seiner Mitte eine/n Deligierte/n in den Schulelternbeirat (SEB), der mindestens einmal im Schulhalbjahr tagt. Der Schulelternbeirat wählt eine/n Vorsitzende/n und einen Vorstand, der sich aus Setllverteter/innen und Beisitzer/innen zusammensetzt. Die Sitzungen des Schulelternbeirats sind öffentlich, interessierte Eltern können gerne als Gäste teilnehmen.

Mitarbeit in Fachkonferenzen

Jedes Unterrichtsfach an der Schule bildet eine Fachschaft. Die Fachschaft setzt sich aus allen Lehrer/innen, die dieses Fach unterrichten, sowie jeweils zwei Schülervertreter/innen und zwei Elternvertreter/innen zusammen. Grundsätzlich können alle Eltern einer Schule sich zur Mitarbeit in Fachkonferenzen bereit erklären. Sie müssen dann in einer Wahl durch den Schulelternbeirat bestätigt werden.

Mitarbeit in der Schulkonferenz

Die Schulkonferenz setzt sich in Drittelparität aus Lehrer/innen (10), Schüler/innen (10) und Eltern (10) zusammen. Mitglied kraft Amtes ist der Vorstand des Schulelternbeirats. Alle anderen Elternvertreter/innen werden durch den Schulelternbeirat gewählt. In der Regel tagt die Schulkonferenz zweimal jährlich. Eltern, Schüler/innen und Lehrer/innen können als Gäste bei öffentlichen Sitzungspunkten zuhören.

Der aktuelle Vorstand des Schulelternbeirats

Rolf Hansen (r.hansen@wsp-recht.de), Vorsitzender SEB

Maren Lindenthal

 

Die Elternvertreter/-innen in der Schulkonferen:

  • Rolf Hansen
  • Franz-Josef Kravanja
  • Maren Lindenthal
  • Frank Ullrich
  • Klaus-Peter Bülowius

 

Ersatzvertreter/-innen:

  • Thomas Vöge
  • Anke Bleyer
  • Thomas Brandt
  • Susanne Bagatsch
  • Carsten Treuer

 

Delegierte zum Kreiselternbeirat

  • Swantje Hansen

 

Wir verstehen uns als Team. Um eine gute Elternarbeit leisten zu können, sind wir auch auf Ihre Anregungen, Wünsche, Kritik und Fragen angewiesen. Schreiben Sie uns – wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Unsere Arbeitskreise, die bei Bedarf zusammenkommen, sind:

  • Fortschreibung des Schulprogramm
  • Präventionskonzept

Kein Datum (Seite)