Schulsozialarbeit am Gymnasium Wellingdorf

Liebe   Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Lehrkräfte,

mein Name ist Heike Friedrich. Ich bin Diplom-Sozialpädagogin und seit Beginn des Schuljahres 2014/15 als Schulsozialarbeiterin am Gymnasium Wellingdorf tätig. Zuvor hatte ich 7 Jahre an der Andreas-Gayk-Schule meinen Arbeitsschwerpunkt, einem Förderzentrum Lernen der Landeshauptstadt Kiel. Seit 2011 arbeite ich auch an der Adolf-Reichwein-Grundschule in Dietrichsdorf.

Während der Schulzeit biete ich jeden Montag und Mittwoch eine offene Sprechzeit im Elternsprechzimmer, Raum C 4, an.

Montag: 09.25 – 09.40 Uhr
Mittwoch: 11.15 – 11.30 Uhr und 13.05 – 13.30 Uhr

Darüber hinaus können Gesprächstermine zu anderen Zeiten vereinbart werden. Außerhalb meiner Sprechzeit bin ich per E-Mail und unter folgender Handynummer zu erreichen. Nachrichten können außerdem über das Sekretariat im Postfach Schulsozialarbeit hinterlegt werden.

Handy: 0151-55164261
Mail: Heike.Friedrich@Kiel.de.

Mittwochs biete ich in der 7. und 8. Stunde eine Schach-AG in der Schülerbücherei an.

Unterstützt werde ich von Herrn Grießbach.

Alle Beratungsgespräche finden grundsätzlich freiwillig statt und unterliegen der Schweigepflicht. Das Angebot der Schulsozialarbeit richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte. Es ist als Anlaufstelle gedacht und bietet Unterstützung durch Beratung und Begleitung in persönlichen, schulischen oder familiären Konfliktsituationen. Bei Bedarf helfe ich bei der Weitervermittlung an Beratungsstellen, Ämter oder andere außerschulische Einrichtungen und begleite Sie und euch gegebenenfalls auch dorthin.

Neben der Sprechstunde können in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften auch themenorientierte präventive Angebote durchgeführt werden.

 

 

 

Kein Datum (Seite)