Biologie

Biologie wird in allen Jahrgangsstufen unterrichtet. In der Unter- und Mittelstufe findet zweistündiger Unterricht statt.
In der Profiloberstufe ist Biologie im naturwissenschaftlichen Profil Profilfach (10. Jahrgang: dreistündig, 11. und 12. Jahrgang: vierstündig). Die Biologiegrundkurse werden dreistündig unterrichtet.

Lehrwerke

In der Orientierungs- und Mittelstufe wird mit dem Lehrwerk „Natura 5/6“ und „Natura 7-10“ vom Klett-Verlag gearbeitet. In der Oberstufe steht den Schülern und Schülerinnen “Natura Oberstufe” zur Verfügung.

Fachräume

Es stehen drei Biologie-Fachräume zur Verfügung: zwei Praktikumsräume, und ein weiterer Kursraum. Ein Praktikumsraum und die Biologiesammlung wurden 2013 komplett neu gestaltet.

Außerschulische Lernorte

Als Ergänzung des Biologieunterrichts finden in allen 6. und 8. Klassen Fachtage in Zusammenarbeit mit Pro Familia e.V. statt, die von erfahrenen Pädagogen und Pädagoginnen geleitet werden.
Eine Vertiefung des Themas „Wirbellose Tiere“ im siebten Jahrgang bietet der Besuch des Multimar Wattforums in Tönning, bei dem nicht nur ein Rundgang durch die Ausstellung stattfindet und Tiere in den Aquarien beobachtet werden, sondern im Schülerlabor mit lebenden Tieren praktisch gearbeitet wird.
In der Oberstufe können in den Profilkursen Exkursionen oder Fachtage stattfinden. Beispiele hierfür sind der Besuch des Schülerlabors der FH Flensburg zum Thema Gentechnik, Besuch des Institutes für Humangenetik der Universität Kiel,

ökologische Exkursionen in die Umgebung, Ausfahrten mit dem Forschungsschiff ALKOR des GEOMAR, ethologische Beobachtungen im Tierpark Hagenbeck, Besuch von fachlich relevanten wissenschaftlichen Vorträgen und von Ausstellungen.

Im Schülerlabor der FH Flensburg

 

Kooperationen

Das NaT-Working-Progamm, eine von der Robert-Bosch-Stiftung geförderte Kooperation von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen des GEOMAR und Kieler Schulen, bietet vielfältige Möglichkeiten für an Biologie interessierte Schüler und Schülerinnen: Für Schüler/innen der 5. Und 6. Klassen findet in den Biologie-Fachräumen die von Herrn Lüders, einem Studenten der CAU, geleitete Meereskunde-AG statt.
In der Oberstufe werden vorwiegend von den Profilkursen Kursprojekte im Rahmen der Schulkooperation mit dem GEOMAR durchgeführt. Für einzelne besonders interessierte Schüler und Schülerinnen besteht zusätzlich die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern am GEOMAR eine besondere Lernleistung anzufertigen und ggf. an Wettbewerben wie “Jugend forscht” teilzunehmen.
Außerdem profitiert unsere Schule von einer Bücherkiste (Dauerleihgabe des Exzellenzclusters „Ozean der Zukunft“), die eine Vielzahl von Fachbüchern zur Meeresbiologie und zum Klimawandel enthält.

Wettbewerbe

In jedem Schuljahr motivieren wir Schüler und Schülerinnen der Oberstufe an der Biologie-Olympiade teilzunehmen. Außerdem wurden Arbeiten bei “Schüler experimentieren” (Orientierungs- und Mittelstufe) und “Jugend forscht” (Oberstufe) eingereicht. Im Jahr 2010 wurde die Wellingdorfer Abiturientin Melanie Schulz Landessiegerin bei „Jugend forscht“ im Fach Biologie.

S. Temming

Kein Datum (Seite)