Geschichte

Geschichte wird ab dem zweiten Halbjahr der 6. Jahrgangsstufe durchgehend unterrichtet. In den ersten Halbjahren der 7. und 8. Jahrgangsstufe findet der Geschichtsunterricht dreistündig, ansonsten in der Orientierungs- und Mittelstufe zweistündig statt. Während dieser Unterrichtsjahre wird ein chronologischer Zugang zur Geschichte gewählt, um bei den Schülerinnen und Schülern neben dem Verständnis für historische Ereignisse und Verläufe ein allgemeines Geschichtsbewusstsein auszubilden sowie grundlegende methodische Kompetenzen des Faches zu vermitteln.

In der Oberstufe bieten wir Geschichte als Profilfach im gesellschaftswissenschaftlichen Profil an. Dieses wird dann im 10. Jahrgang (II) dreistündig und im 11. und 12. Jahrgang (UI und OI) vierstündig unterrichtet. In den übrigen Profilen wird Geschichte durchgehend zweistündig unterrichtet.

Lehrwerke

In der Orientierungs- und Mittelstufe arbeiten wir mit dem Unterrichtswerken „ Das waren Zeiten“ aus dem Buchner-Verlag. In der Oberstufe stehen den Schülerinnen und Schülern die Lehrwerke „Horizonte I + II“ aus dem Westermann-Verlag zur Verfügung.

Fachtage und außerschulisches Lernen

Als Ergänzung zum Geschichtsunterricht findet ein Fachtag in allen 6. Klassen zu dem Thema „Ägypten“ und im 7. Jahrgang zum Thema „Absolutismus“ statt.

In der Mittel- und der Oberstufe dienen Fachtage insbesondere zum Besuch außerschulischer Lernorte. Beispielsweise wurden in den letzten Schuljahren Exkursionen in die KZ-Gedenkstätte Neuengamme durchgeführt. Die 7. Jahrgänge besuchen im Rahmen des Themas „Mittelalter“ regelmäßig die Altstadt Lübecks.

Des Weiteren besteht für die Profilklassen die Möglichkeit, sich in dem Projekt „Stolpersteine“ zu engagieren. Hierfür recherchieren die Schülerinnen und Schüler Namen und letzte selbstgewählte Wohnorte von Opfern des Nationalsozialismus. Auch bieten wir interessierten Schülern die Teilnahme an Wettbewerben (z.B. Geschichtswettwerb des Bundespräsidenten) an und unterstützen diese bei der Arbeit.

L. Gajcy

Kein Datum (Seite)