Unser Leitbild

Präambel

Das Gymnasium Wellingdorf auf dem Ostufer Kiels – gegründet 1914 – ist ein Ort, an dem auf der Grundlage traditioneller humanistischer Werte umfassende Bildung vermittelt, die geistige Auseinandersetzung gepflegt und die Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben gefördert wird.
Wir verstehen uns als eine lernende Schule, die Lehrkräfte, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler gemeinsam gestalten und kontinuierlich weiterentwickeln.

Leitbild

Individualisierung des Lernens
Wir befähigen unsere Schülerinnen und Schüler in individueller Förderung zu eigenverantwortlichem und leistungsorientiertem und persönlichkeitsstärkendem Lernen,

  • indem wir bei der Unterrichtsgestaltung die individuellen Fähigkeiten und das Lerntempo unserer Schüler/innen berücksichtigen und so eine fordernde und fördernde Lernumgebung schaffen.
  • indem wir Lernarrangements durchführen, die auf Selbsttätigkeit und Kooperation der Schüler/innen ausgerichtet sind, wie Binnendifferenzierung, Projektunterricht, Fachtage und fächerübergreifenden Unterricht-.
  • indem wir insbesondere die Methodenkompetenz unserer Schüler/innen und ihre Fähigkeit zur Selbstevaluation umfassend schulen.
  • indem sich die Lehrkräfte nicht nur als Wissensvermittler, sondern auch als Lernberater/innen ihrer Schüler/innen verstehen.

Professionalisierung des Lehrens
Als Kolleginnen und Kollegen entwickeln wir die Unterrichtsqualität fort,

  • indem wir eine Kultur kollegialer Zusammenarbeit pflegen.
  • indem wir die Fachschaften als professionelle Lerngemeinschaften verstehen.
  • indem wir uns regelmäßig fortbilden und mit externen Fachleuten zusammenarbeiten.
  • indem wir als Ausbildungsschule unsere Kompetenz weitervermitteln und neue Impulse von außen aufnehmen.

Wertevermittlung
Als Mitglieder der Schulgemeinschaft übernehmen wir Verantwortung füreinander und begegnen uns mit Wertschätzung und Respekt,

  • indem wir entsprechende Umgangsformen pflegen und fördern.
  • indem wir Toleranz in geistiger Auseinandersetzung mit anderen üben.
  • indem wir bereit sind, die Folgen eigener und gemeinsamer Entscheidungen zu tragen.
  • indem wir das Gesundheits- und Umweltbewusstsein fördern.

Schule als Lebensraum
Wir gestalten unsere Schule als Lebensraum, in dem wir uns wohl fühlen und der zu vielfältigen Aktivitäten einlädt,

  • indem wir eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, die einen offenen Umgang miteinander ermöglicht.
  • indem wir unsere Räume und Anlagen ansprechend gestalten.
  • indem wir modern ausgestattete Arbeitsbereiche bereitstellen und Rückzugsmöglichkeiten schaffen.
  • indem wir mannigfaltige Angebote und Veranstaltungen durchführen, die Begegnungsmöglichkeiten nach innen und außen bieten.

Was ist ein Schulprogramm?

Kein Datum (Seite)